Gruppenfoto Assistenzhundteams und -organisationen mit der parl. Staatssekretärin Anette Kramme

Gemeinsames Eckpunktepapier

Es bewegt sich einiges im Assistenzhundsektor in Deutschland. Das Thema Assistenzhund wird immer mehr wahrgenommen, ein Gesetz geht in Planung. Die Einladung von Frau Staatssekretärin Dr. Kramme, das Thema interessierten Mitgliedern des Bundestags zu präsentieren, hat aber noch mehr angestoßen: Auf Initiative von Hunde für Handicaps und dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) und unter Mitwirkung von Pfotenpiloten und Vita Assistenzhunde …

Gruppenfoto Assistenzhundteams und -organisationen mit der parl. Staatssekretärin Anette Kramme

Assistenzhundteams im Bundestag

Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion konnte am 16. Mai das Thema „Inklusion durch Assistenzhunde“ und der Bedarf nach Qualitätsmanagement, Gesetzen und Förderung interessierten Bundestagsabgeordneten vorgestellt werden. Die Bilder in diesem Post stammen mehrheitlich von der SPD-Fraktion. Auf dem Podium eingerahmt von Kerstin Tack, Sprecherin für Arbeit und Soziales der SPD-Bundestagsfraktion und Sabine Weiss, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, fasste Anette …

Foto eines Arbeitstreffen

Stellungnahme zur UN-BRK

Stellungnahme: Die UN-BRK erwähnt an mehreren Stellen das Recht von tierischer Assistenz als Mittel der Teilhabe. Artikel 9 Zugänglichkeit (1) Um Menschen mit Behinderungen eine unabhängige Lebensführung und die volle Teilhabe in allen Lebensbereichen zu ermöglichen, treffen die Vertragsstaaten geeignete Maßnahmen mit dem Ziel, für Menschen mit Behinderungen den gleichberechtigten Zugang zur physischen Umwelt, zu Transportmitteln (…) sowie zu anderen …

Welpe als Busfahrer

Assistenzhund im Fernbus

Darin informiert es über die gesetzlichen Regelungen zum Thema Barrierefreiheit und gibt darüber hinaus Anregungen zur Umsetzung der Vorgaben. Der Fernbuslinienverkehr in Deutschland soll grundsätzlich barrierefrei werden, um allen Menschen die gleichen Möglichkeiten für Mobilität und Teilhabe zu eröffnen. Ein Beitrag von Svenja Liedtke, die uns für 8 Wochen als Praktikantin begleitet hat.