Leben mit Assistenzhund 9

'Wirklich auch unabhängig von seinen speziellen Aufgaben als Assistenzhund ist es eine große Hilfe, dass einfach ein anderes Wesen da ist.Der Hund ist sein Schutzwall, sage ich immer so. Die moralische Unterstützung, die ihn einfach in der Bahn hält.' (Mutter eines Jungen mit Autismus)
Image
Image
'Andere gehen in Wellness, ich gehe mit dem Hund spazieren. Es ist eine kurze Auszeit, die man auch für sich selber nutzen kann, man muss sich diese Zeit nehmen und das ist auch gut. Man kann dann auch sagen: So, wir gehen jetzt und wenn wir wiederkommen sieht alles wieder ein bisschen anders aus.' (Mutter eines Sohns mit Autismusbegleithund)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.