Gruppenfoto assistenzhundfreundliches Strausberg

Strausberg assistenzhundfreundlich!

Auf Initiative von Assistenzhundhalterin Manja Myrrhe hat sich die Stadt Strausberg assistenzhundfreundlich erklärt. Die Stadt hat zur Aufklärung der Bevölkerung einen Beitrag auf der städtischen Website veröffentlicht. Auch das Einkaufszentrum in Strausberg beteiligt sich aktiv an der Kampagne.

Gruppenfoto assistenzhundfreundliches Strausberg

Die Stadt erklärt auf ihrer Website: “Strausberg ist nun assistenzhundfreundliche Stadt. Mit dieser Zutrittskampagne erklärt die Verwaltung, dass das Mitführen von Assistenzhunden zukünftig und offiziell im Rathaus, Museum, und die Bibliotheken erlaubt ist. Die Kampagne hat das Ziel, aufzuklären und Assistenzhundeteams und  -besitzern einen leichteren Alltag zu ermöglichen. Assistenzhunde- und Blindenhunde werden auf Antrag von der Hundesteuer befreit.”

Aufkleber der Zutrittskampagne "Assistenzhund Willkommen" auf einer Glastür.
Der Aufkleber “Assistenzhunde willkommen” klebt nun am Eingang der Stadtverwaltung
Artikel aus dieser Kategorie

Kategorien