DogMap

Kann ich mit meinem Hund hier hinein?

DogMap App für Hunde- und Assistenzhundhalter
Plus: Gewinnspiel vom 2.-16. August 2020

DogMap

Auf DogMap kann man Orte mit “hundefreundlich”, “assistenzhundfreundlich” oder “Zutrittsbarriere” markieren – und zwar auf der ganzen Welt. Zu Beginn des Gewinnspiels hatten wir uns 50.000 Einträge zum Ziel gemacht – und in der ersten Woche erreicht. Darum erhöhen wir hiermit das Jahresziel für 2020 auf 100.000.

Gestartet am 2.8.2020, am Internationalen Assistenzhundtag, lädt das Gewinnspiel Hunde- und AssistenzhundhalterInnen ein, vertraute Orte zu markieren, denn: Je mehr Menschen die DogMap aktiv nutzen und Einträge vornehmen, desto wertvoller wird sie für alle.
Unter den 300 aktivsten “Dogmappern” verlosen wir 90 Preise!

Wie funktioniert das Gewinnspiel?
1 – DogMap herunterladen oder DogMap.info öffnen.
2 – Eigenes Konto anlegen und bestätigen (hat man zuvor bereits Einträge gemacht, am besten dasselbe Gerät nehmen).
4 – Teilnahmehäkchen beim Gewinnspiel setzen.
5 – Am besten auch Newsletterhäkchen setzen und “Gefällt mir” auf Facebook.com/Pfotenpiloten/, damit man stets das Neueste erfährt.
6 – Anmeldungsemail bestätigen.
7 – Alle Orte, mit denen man Erfahrung hat, auf der Karte markieren.
8 – Am Sonntag, 16. August 2020, 16 Uhr CST ermitteln wir die 300 aktivsten Teilnehmer und verlosen um 18 Uhr die folgenden 90 Preise:



10 x 1 perlenbesticktes Lederhalsband mit Messingschnalle:
Feinste Qualität und Handarbeit
www.PfotenPiloten.org/halsband

Gutscheine für Fressnapf.de:
5 x 50 Euro-Gutschein
25 x 25 Euro-Gutschein
50 x 10 Euro-Gutschein
Logo Tierisch Engagiert von Fressnapf Deutschland

Hintergrundinfo:

Warum wir DogMap erstellt haben:

Menschen mit Behinderung haben ein Recht darauf, ohne Barrieren am Leben teilzunehmen. Gesetz und Fairness verlangen das. Vor 10 Jahren hat die Bundesrepublik Deutschland die UN- Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) unterzeichnet. Menschen mit Behinderungen wird hier in Art. 9 und 20 das Recht auf tierische Hilfe zugesichert. Neben dem Blindenführhund gibt es Assistenzhunde für eine Vielzahl von Beeinträchtigungen. AssistenzhundhalterInnen aber wird wegen ihrem Hilfsmittel Assistenzhund oft der Zutritt verweigert. DogMap soll zunehmende Barrierefreiheit für Assistenzhundteams schaffen und ist gleichzeitig eine sehr nützliche, kostenfreie App für alle HundebesitzerInnen.

Wer steht hinter DogMap?

Pfotenpiloten setzt sich dafür ein, dass es Menschen mit Behinderungen einmal leichter möglich ist, mit einem gut ausgebildeten Assistenzhund neu durchzustarten. Wir bilden selbst keine Teams aus, sondern etablieren als unabhängige gemeinnützige Organisation wichtige Grundlagen für Akzeptanz und Förderung.

Kern unserer Arbeit ist die Unabhängigkeit unserer Organisation. Pfotenpiloten und die in Gründung befindliche Stiftung Assistenzhund agieren als Vermittler zwischen den beteiligten Parteien. Durch Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätsmanagement und Förderung etablieren wir nachhaltige Strukturen in dem bislang unregulierten Sektor.

Infos zur Zutrittskampagne: www.pfotenpiloten.org/aw 
DogMap im Browser: Dogmap.info
Android Play Store: play.google.com/store/apps/details?id=com.pfotenpiloten.dogmap
Apple App Store: Unter “DogMap” gelistet.

Artikel aus dieser Kategorie

Kategorien