li: H.-W. Eisfeld, re: Dr. H. Reuter und Blindenführhündin Daika

Salzgitter bald assistenzhundfreundlich

(Text Dr. Hannah Reuter und Hans-Werner Eisfeld)

li: H.-W. Eisfeld, re: Dr. H. Reuter und Blindenführhündin Daika

Am 24.06.2021 reisten Pfotenpiloten-Botschafterin Hannah Reuter und Blindenführhündin Daika nach Salzgitter, um im Behindertenbeirat der Stadt das Konzept „Assistenzhundfreundliche Kommune“ vorzustellen. 

Sich in Salzgitter willkommen zu fühlen, war auch jetzt schon gar nicht schwer: In entspannter, konstruktiver Gesprächsatmosphäre traf das Assistenzhundteam auf offene Ohren, und viel Engagement.

Weil immer noch wenig Wissen um die tierischen Hilfsmittel und ihre Zutrittsrechte besteht, wird Assistenzhunden mit Verweis auf ein allgemeines Hundeverbot allenthalben der Zutritt zu öffentlichen Einrichtungen, Geschäften oder Arztpraxen verwehrt.

Der Verein Pfotenpiloten e.V. führt daher mit Unterstützung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) die Zutrittskampagne „Assistenzhund Willkommen“ durch.

Auf Initiative von Beiratsvorsitzendem Hans-Werner Eisfeld macht sich die Stadt jetzt auf, das Konzept „Assistenzhundfreundliche Kommune“ in Salzgitter umzusetzen und kommunale Einrichtungen mit dem „Assistenzhund Willkommen“-Aufkleber auszuzeichnen.

Die Kommune ist dabei, sich assistenzhundfreundlich zu erklären.

Türaufkleber "Assistenzhund Willkommen" markiert assistenzhundfreundliche Orte

Artikel aus dieser Kategorie

Kategorien